HÖHER GEHT IMMER

DEINE PHYSIO IN WOLFEN

Egal, ob Sie sich von einer Verletzung erholen, Ihre Beweglichkeit steigern oder einfach nur Stress abbauen möchten – wir sind für Sie da.

Öffnungszeiten Praxis

Mo08:00-19:00Uhr
Di08:00-18:00Uhr
Mi08:00-19:00Uhr
Do09:00-19:00Uhr
Fr08:00-12:00Uhr

 

Hinweis Öffnungszeiten!

Alle Termine vereinbaren wir individuell nach Ihren Wünschen, auch außerhalb der Öffnungszeiten.

 

Ansprechpartner

Damaschkestraße 6
06766 Bitterfeld-Wolfen
Tel: 03494 3686055
Fax: 03494 3686056
E-Mail: kontakt@hoeher-physio.de

Willkommen bei HÖHER Physiotherapie

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu einem schmerzfreien und aktiven Leben. Unser erfahrenes Team aus qualifizierten Physiotherapeuten steht Ihnen mit individuell angepassten Therapieansätzen und modernsten Techniken zur Seite.

Krankengymnastik

Beinhaltet die Anamnese und körperliche Untersuchung des Patienten. Daraufhin werden spezielle körperliche Übungen erarbeitet. Dehnungen und Massagen durch den Therapeuten ergänzen dabei die Wirksamkeit.

Dauer: 15-20 Minuten

Krankengymnastik nach Schroth

(Skoliosetherapie nach Schroth)

Hierbei werden spezielle Übungen zur besseren Körperwahrnehmung und Haltungskorrektur erarbeitet. Die Kombination aus Atmung, Haltung und kräftigenden Übungen stehen dabei im Vordergrund. Die Übungen richten sich nach dem weit verbreiteten Therapiekonzept von Katharina Schroth.

Dauer 15-20 Minuten oder 45-60 Minuten in einer Gruppe

Krankengymnastik am Gerät

Erlaubt es die Therapie durch spezielle Trainingsgeräte zu ergänzen und dadurch die Wirksamkeit der spezifischen Übungen erheblich zu verbessern. Das langfristige begleiten der körperlichen und gesundheitlichen Entwicklung steht dabei im Vordergrund. Inhaltlich richtet sich das körperliche Training darauf aus die verschiedenen Körperstrukturen (Muskeln, Faszien, Gelenke, neurologische- und organische Strukturen) positiv zu beeinflussen.

Dauer: 30 Minuten oder 60 Minuten in der Gruppe

Krankengymnastik (Bobath oder PNF)

Diese Therapieverfahren richten sich vor allem an Patienten mit neurologischen Erkrankungen wie Parkinson, Schlaganfall, Korea Huntington, Amyothrophe lateral sklerose oder Multiple Sklerose. Die körperliche Untersuchung und Behandlung legt dabei den Schwerpunkt die neurologischen (Zentrale und periphere Nervensystem) Strukturen des Körpers zu unterstützen und dadurch Verbesserungen der Körperfunktion zu ermöglichen.

Manuelle Therapie

Bei diesem Heilmitten werden spezielle Untersuchungs- und Behandlungsverfahren angewendet, die neben den muskulären Strukturen auch die Gelenkstrukturen behandeln. Der Therapeut untersucht die Körperstrukturen auf evtl. vorhandene Blockierungen und mittels sanfter manueller Behandlungstechniken diese zu lösen. In der Regel wird die Therapie durch Übungen ergänzt, die dem Körper helfen, sich auf

Dauer: 15 – 20 Minuten

D1 Komplexbehandlung

Dieses Heilmittel erlaubt uns eine Kombination aus verschiedenen einzelnen Heilmitteln anzuwenden. Z.B. kann der Therapeut dann mit Ihnen im Rahmen einer Behandlungseinheit Krankgymnastik, manuelle Therapie und Elektrotherapie kombinieren.

Dauer: max. 60 Minuten

Manuelle Lymphdrainage und Ödemtherapie

Ziel der Behandlung ist es das Gefäßsystem des Körpers zu unterstützen. Während der Patient in Ruhe liegt, werden verschiedene sanfte Massagetechniken in einer festgelegten Reihenfolge angewandt. Diese haben eine anregende Wirkung auf das Lymph- und Venensystem des Körpers. Dabei kommt es zu einer Aktivierung von entstauenden Prozessen im Körper. Diese Therapieform kommt häufig im Anschluss an Operationen oder zur Unterstützung bei systemischen Erkrankungen zum Einsatz.

Klassische Massage Therapie / Massage

Der Therapeut nutzt verschieden Behandlungstechniken zur Lockerung oder Aktivierung der Muskulatur bzw. Bindegewebes. Die Massagetherapie wird häufig in Kombination zu aktiven Therapieformen wie der Krankengymnastik angewandt, um die Umbauprozesse im Körper zu unterstützen.

Ultraschall

Mittels eines Ultraschallkopfes werden hochfrequente mechanische Schwingungen/Vibrationen in das Körpergewebe des Patienten übertragen. Die Behandlung zielt darauf ab therapiewirksame Reize in tiefe Gewebsschichten zu transportieren. Die Therapie erzeugt eine tiefe Durchblutungsförderung und regt das Gewebe (z.B. Knochen nach einer Fraktur) zum Umbau an.

Elektrotherapie / Reizstrom

Über Elektroden auf der Haut werden sanfte elektrische Impulse in das Muskel- oder Nervengewebe geleitet. Hierbei steht die spezifische Kräftigung der einzelner Muskeln oder die Schmerzlinderung im Vordergrund.

Wärme (Fango)

Um Behandlungen die notwendige Zeit zum nachwirken geben zu können, erfolgt die Nachruhe im Anschluss einer Therapie (z.B. Manuelle Therapie) häufig mit einem Wärmeträger. Dieser wird auf einen bestimmten Bereich im Körper aufgebracht und der Patient bekommt Zeit zum nachruhen.

Dauer: 10-15 Minuten

Allumfassender Ansatz

Körper, Seele und Geist werden im Zusammenhang betrachtet, um gemeinsam herauszufinden, auf welcher Ebene die Barriere für Gesundheit liegt. Insbesondere auf körperlicher Ebene untersuchen wir die Funktionsfähigkeit von Organen, Muskel-Skelett-System, Nervensystem und energetische Zusammenhänge.

 

Ruhe & Regeneration

In unserer Praxis finden Sie einen Ort der Ruhe und Regeneration. In der ihre individuellen Bedürfnisse im Vordergrund stehen. Unsere Therapiemittel und deren Wirkungsweise haben dabei den gleichen allumfassenden Anspruch.

Intervall- Höhentraining...

SAUERSTOFF IST LEBEN.

Seit Jahrzehnten zählt Höhentraining und gezieltes Akklimatisationstraining zum Alltag von Spitzensportlern und Alpinisten. Der gewonnene physische und mentale Leistungszuwachs hilft dabei, Leistungsreserven voll auszuschöpfen und die physische Sicherheit zu erhöhen.

Unser Netzwerkpartner

Netzwerk Partner betriebliche Gesundheitsförderung Unternehmensgesundheit im Fokus